In der letzten Gemeinderatsitzung am 26.04.2021 hat der Gemeinderat den Abriss der städtischen Gebäude Kirchheimer Straße 120 und 122/1 beschlossen.

Uns schmerzt die Entscheidung zu diesem Tagesordnungspunkt und wir hätten uns gerne den Abriss aller drei dort stehender alter Gebäude gewünscht um so auch aus städtebaulicher und verkehrsplanerischer Sicht den dortigen Bereich durch die neue Bebauung des Drogeriemarkt Rossmann attraktiv gestalten zu können.

Mehrfache Angebote der Stadt Wernau das Gebäude „Kirchheimer Straße 122“ aufzukaufen lehnte der Privateigentümer jedoch ab.

Wir akzeptieren die Entscheidung der Privateigentümer des Gebäudes „Kirchheimer Straße 122“.
Wir möchten jedoch auch unser Bedauern zum Ausdruck bringen, dass die vielzähligen und auch lukrativen Angebote der Stadt für einen Kauf des Gebäudes „Kirchheimer Straße 122“ vom Eigentümer nicht akzeptiert wurden und das kleine unattraktive Gebäude „Kirchheimer Straße 122“ deshalb künftig als einziges frei stehendes Gebäude mitten auf dem Parkplatz Rossmann stehen bleiben wird!

Leider werden wir Wernauer mit dieser aus städtebaulicher Sicht dezent gesagt „unschönen Ansicht“ leben müssen. Die Bauarbeiten für den neuen Drogeriemarkt Rossmann haben mittlerweile mit der Einrichtung der Baustellenabsperrungen begonnen.

Eigenwasserversorgung in Wernau
Die CDU unterstützt die vorgeschlagene Vorgehensweise zur Prüfung möglicher und sinnvoller Brunnenstandorte auf der gesamten Gemarkung Wernau durch ein externes Ingenieurbüro.
Dies stellt eine Chance dar, wenn die Voraussetzungen passen, einen kleinen Teil der Wasserversorgung mit Wernauer Eigenwasser zu gewährleisten. Wichtige Aspekte für uns sind hierbei zum einen die Wirtschaftlichkeit, diese muss sich in einem vernünftigen vertretbaren Rahmen bewegen und zum anderen natürlich auch die Wasserqualität des eingespeisten Eigenwassers.
Wir sind gespannt, zu welchem Ergebnis das Ingenieurbüro kommt.

Ihre Gemeinderatsfraktion der CDU Wernau
Jens Müller, Birgit Gottwald-Kolb, Bernhard Adolf, Eugen Bisinger
www.cdu-wernau.de

« CDU beginnt Koalitionsverhandlungen in Baden-Württemberg Aus dem Gemeinderat: Mittagsverpflegung und Bahnhofsvorplatz »