Während der Corona-Zeit tagte der Wernauer Gemeinderat online. Einige wesentliche Entscheidungen fassen wir hier zusammen


Zur Erhaltung der Handlungsfähigkeit der Stadt werden wichtige, unaufschiebbare Entscheidungen im elektronischen Verfahren abgestimmt.Die CDU-Fraktion befürwortet folgende dringende Beschlüsse, die Anfang und Mitte April 2020 im elektronischen Verfahren einstimmig gefasst wurden:

  • Erlass der Elternbeiträge für den Monat April 2020 bei Einrichtungsschließung während der Corona-Pandemie in Kindertagesstätten und der außerschulischen Betreuung in Wernau. Tatsächlich angefallene Essenskosten werden veranlagt.
  • Die Sondernutzungsgebühr für den Außenbereich der Gastronomiebetriebe in Wernau wird für das Jahr 2020 erlassen
  • Ultraschall-Wasserzähler werden für die Jahre 2020 und 2021 beschafft und in den Haushalten ausgetauscht
  • Mit der Firma Geoteck wird der Ingenieurvertrag für die Durchführung der Erschließungsmaßnahmen im Baugebiet Adlerstraße Ost III geschlossen.
    Aufschiebbare Themen, welche keine zeitliche Dringlichkeit haben müssen bis auf Weiteres vertagt werden.
    Die Corona-Krise hat viele Auswirkungen. So wird zum Beispiel durch das Versammlungsverbot die Sportentwicklungsplanung für den Sportpark Neckartal total ausgebremst. Die notwendigen Mitgliederversammlungen der großen Sportvereine dürfen nicht stattfinden und diese sind Voraussetzung für den Verschmelzungsprozess. So wäre eine Vereinsfusion voraussichtlich frühestens im Juli 2021 möglich.
    Allen, die sich in dieser Krise mit großer Hilfsbereitschaft, Ideen und Kreativität zum Wohl der Mitbürger einsetzen, sagen wir herzlich Dankeschön! Mit offenen Augen, Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und Rücksichtnahme schaffen wir es durch diese einschneidende Krise!
    Posthochhaus abgerissen -Drogeriemarkt kann kommen
    Das ehemalige Posthochhaus ist Geschichte.

Die Abräumarbeiten sind fast abgeschlossen, so dass dann im Mai 2020 das geräumte Grundstück an die Firma Rossmann übergeben werden kann.
Die Firma Rossmann wird dort einen Drogeriemarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m² errichten.

Ihre Gemeinderatsfraktion der CDU Wernau
Birgit Gottwald-Kolb, Jens Müller, Bernhard Adolf, Eugen Bisinger http://www.cdu-wernau.de

« Markus Grübel, MdB: Die Wirtschaft muss wieder angekurbelt werden Gemeinderat tagt wieder von Angesicht zu Angesicht »