Videokonferenz vom 11. Februar 2021 mit Dr. Stefan Wolf, Präsident Gesamtmetall und Vorstandsvorsitzender der Elring Klinger AG


Auf Einladung der CDU-Landtagskandidatin Dr. Natalie Pfau-Weller stand Dr. Stefan Wolf in einem eineinhalbstündigen Zoom-Meeting zum Thema „Zukunft der Mobilität“ Rede und Antwort.

Dabei erhielten die über 80 interessierten Teilnehmer der Online-Diskussionsrunde viele spannende Einblicke. Ausführlich sprach Dr. Wolf über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Automobilindustrie, Wünsche an die Politik (wie zum Beispiel die Verbesserung der Standortbedingungen in Deutschland), Klimaschutz und alternative Antriebstechnologien.

„Was für eine Welt wollen wir haben?“ Der Vorstandsvorsitzende wünsche sich einen positiven konstruktiven Diskurs zwischen den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen: Arbeitgeber-Verbänden, Politik, Naturschutzorganisationen und der Bevölkerung. Es gehe darum sich zuzuhören, zu respektieren und gemeinsam Lösungen zu finden. Mit Innovationskraft und Technologieoffenheit sollte es gelingen, sich der Transformation in der Automobilindustrie zu stellen, den Umbruch zu meistern und damit Arbeitskräfte in Baden-Württemberg zu sichern.

« „Ich wünsche mir eine zeitliche Perspektive“ 160 Primeln für die Bewohner des Seniorenzentrums St. Lukas »