Weitere Zuschüsse seitens des Bundes ermöglichen neue Möglichkeiten für die Stadtbücherei in Wernau

Eine erfreuliche Nachricht konnte der Bundestagsabgeordnete Markus Grübel (CDU) der Bücherei in Wernau überbringen. Aus Mitteln der Bundesprogramms „Ländliche Entwicklung“ erhält die Bücherei in Wernau 4.502 Euro als Zuschuss.

In Wernau möchte man sich neues Mobiliar für Lernplätze sowie einen Brockhaus-Online-Zugang für das Schülertraining beschaffen.

Das Programm, das vom Deutschen Bibliotheksverband betreut wird, unterstützt nach Information von Markus Grübel Büchereien in Gemeinden bis zu 20.000 Einwohnern. Die Bücherei müsse dabei einen Eigenanteil von mindestens 25 Prozent erbringen.

« MARKUS GRÜBEL gewinnt Direktmandat! CDU Wernau wählt neuen Vorstand unter Leitung von Robert Märsch »